# Hit enter to search or ESC to close



Unsere Tipps

Clever Energie nutzen

Ein Leben ohne Strom ist undenkbar, dennoch können wir sorgsam mit Energie umgehen. Etwa 7 Prozent des CO2 -Verbrauchs pro Person und Jahr geht auf den Bereich Strom. Bei Wärme sind es sogar 15 Prozent. Sparen lohnt sich hier auch für den eigenen Geldbeutel.

Für ein gutes Klima:

Kühlen und Gefrieren
  • Kühl- und Gefrierschränke sollten an einem kühlen Ort stehen.
  • Geräte mit der Effizienzklasse A++ und A+++ wählen.
  • Gefrierschränke sollten regelmäßig abgetaut werden, damit sich keine Eisschicht bildet.

Waschen, Spülen und Trocknen

  • Waschmaschinen oder Spülmaschinen erst anschalten, wenn diese voll sind.
  • Beim Wäsche waschen können sie erheblich Energie einsparen, wenn Sie die die Wäsche bei 40 Grad statt bei 60 Grad Celsius waschen.
  • Bei der Nutzung der Spülmaschine sollte das umweltfreundliche Eco-Programm verwendet werden.
  • Trockner verbrauchen sehr viel Energie, umweltfreundlicher ist das Trocknen der Wäsche auf der Leine.
  • Stromverschwender sind Untertischboiler, die den ganzen Tag Warmwasser vorhalten und stetig nachheizen.

Kochen

  • Auf das Vorheizen des Backofens kann verzichtet werden.
  • Kochen mit Deckel auf dem Topf spart Energie. Noch energieeffizienter sind Schnellkochtöpfe.
  • Zum Wasserkochen ist ein Wasserkocher umweltfreundlicher, als das Wasser auf dem Herd zu erwärmen.

Medien

  • Beim Neukauf von elektrischen Geräten energiesparende Varianten wählen.
  • Nach vollständigem Aufladen von Geräten, z. B. Handy, sollte das Ladekabel entfernt werden.
  • Manche elektrischen Geräte können besser im Baumarkt geliehen anstatt neugekauft werden.
  • Vermeiden Sie Standby insbesondere bei älteren Geräten, durch den Einsatz von schaltbaren Steckerleisten.

Beleuchtung

  • Das Licht beim Verlassen der Räume ausschalten.
  • LEDs sind aufgrund ihres geringen Energieverbrauches und ihrer Lebensdauer die beste Wahl.

Heizen

  • Beim Heizen lohnt es sich, das Thermostatventil auf 3 einzustellen. Vor allem nachts ist es sinnvoll, die Temperatur in den Räumen abzusenken.
  • Entlüften Sie die Heizkörper zu Beginn der kalten Jahreszeit.
  • Wenn Sie während der Heizperiode lüften, dann empfiehlt sich das sogenannte Querlüften, d. h. Fenster und Türen für 5-10 Minuten weit öffnen. Dabei sollten Sie die Heizkörper ausschalten.

 

SOCIAL MEDIA

Unser Kontakt

Klimaquartier Ellener Hof
c/o Bremer Heimstiftung
Stabsstelle Qualität – Vorsteherhaus
Am Hallacker 125
28327 Bremen

Telefon: +49 421 56504972
Email:  mareile.timm@bund-bremen.net
Termine: 9:00 bis 16:00 Uhr

© 2019 Klimaquartier Ellener Hof